Zusammenarbeit

Das gemeinsame Ziel, die Verwirklichung einer spannenden Kinderladen-Zeit für unsere Kinder, bildet die Basis der  Zusammenarbeit zwischen ErzieherInnen und Eltern.

Dabei bleibt es nicht beim alltäglichen Zusammenwirken in der Gestaltung der Rämlichkeiten, beim gemeinsamen Organisieren von Ausflügen oder dem Beschaffen von Arbeitsmaterial. Darüber hinaus bilden sich im Bedarfsfall auch Arbeistgruppen, die sich Themen, wie der „Überarbeitung des pädagogischen Konzeptes“ oder des „Ausbaus des Kinderspielplatzes“ widmen.  An diesen Arbeitsgruppen können sich sowohl Eltern als auch ErzieherInnen beteiligen.

Die Zusammenarbeit mündet schließlich in den regelmäßigen Treffen der Erzieherinnen und des (Eltern-)Vorstandes.

Verschiedene Leitungsaufgaben, bürokratische Vorgänge werden hier gemeinsam im ErzieherInnen-Vorstand-Team ausgeübt.

Dazu gehören unter anderem:

  • die Aufnahme neuer Kinder,
  • die Einstellung zusätzlichen Personals,
  • Entscheidungen zu grundlegenden pädagogischen und strukturellen Fragen.

Zur Zeit treffen sich die ErzieherInnen und Vorstand zweimal im Monat, um Entscheidungsregeln und die weitere Vorgehensweise und Aufgabengestaltung zu besprechen.