Veranstaltungen und Projekte

Das Kinderladenjahr teilt sich auch bei uns in Veranstaltungen, die regelmäßig jedes Jahr stattfinden. So haben Kinder und Eltern die Gelegenheit sich auch außerhalb des Kinderladen-Alltags zu sehen und Zeit miteinander zu verbringen. Darüber hinaus gibt es im halbjährlichen Turnus regelmäßig einen Tag der Offenen Tür, um interessierten Eltern und Kindern die Möglichkeiten zu geben, sich einen ersten Eindruck vom Kinderladen zu verschaffen.

Tag der offenen Tür (25.01.2014)

Es war wieder ein frostiger Tag, trotzdem erschienen sie zahlreich, denn der Kinderladen hatte eingeladen, zum Tag der offenen Tür, bei dem Erzieher und Vorstand gemeinsam einen Überblick über den Kinderladen gaben.

Auch dieses Mal konnten sich interessierte Eltern darüber informieren, wie ein Montessori-orientierter Kinderladen funktioniert, was das für den Alltag der Kinder bedeutet, was ein Elternverein alles macht und ob nicht doch noch ein Plätzchen frei ist für das eine oder andere Kind.

Spätestens im nächsten Jahr ist es wiede soweit. Dann heißt es wieder: Tag der offenen Tür im Kinderladen Drachholzstraße.

Ihr Kinderlein kommet – zum Weihnachtsfest (19.12.2013)

Das Jahr ist schon fast vorüber, die Nächste sind lang, die Tage kurz. Weihnachten steht also vor der Tür. Der Geruch von frischgebackenen Plätzchen erfüllt die Räume des Kinderladens. Überall hängen gebastelte Sterne, Tannenreisig, Nüsse und rote Bänder zeugen von der weihnachtlichen Stimmung. Und alle sind versammelt, um Weihnachtslieder zu singen, das Kerzenlicht spiegelt sich im Fenster und  eine Weihnachtserzählung lässt die klopfenden Kinderherzen gebannt zuhören. Nur noch ein paar Tage, dann ist es soweit, dann ist auch das Christkind bei Euch.

Laterne, Laterne – Martinsfest im Kinderladen (10.11.2013)

Und wieder war es ein wunderschönes Martinsfest. Es wurde gesungen, die Laternen wurden stolz unterm Sternenhimmel getragen, Sankt Martin hat wieder seinen Mantel geteilt und bei Stockbrot und Punsch trotzten alle der herbstlichen Kälte. Am Schluss hingen sie dann am Baum – die wunderschönen Laternen unserer Kinder und leuchteten mindestens so hell wie der Sternenhimmel über ihnen.

Kinderladenfahrt (14.Juni bis 16.Juni 2013):

Auch dieses Jahr gab es ein Wochenende voller Abenteuer mit den Kindern in der freien Natur. Und nicht, dass wir einfallslos wären, aber wir haben uns zum dritten Mal dazu entschieden, unseren Wochenendausflug auf den Naturerlebnishof „Uferloos“ in Kienitz, ein altes Bauerngehöft, inmitten der urspünglichen Landschaft des Oderbruchs. Neben  Zirkuswagen, Jurten und Lagerfeuer sorgen die Abgeschiedenheit, Deichwanderungen, Kanufahrten und Plantschen im Oderarm für Pfadfindergefühl und Entspannung pur.

Naturerlebnishof Uferloos
Familie Bartels
Deichweg 9
15324 Letschin OT Kienitz

Tel.: 033478 – 3 89 76
Fax: 033478 – 3 87 46
Mobil: 0173 – 172 62 05

Verabschiedung der Eltern 7.06.2013

Nicht nur für die Kinder ist der Schuleintritt ein Abschied vom Kinderladen. Manche Eltern bei uns begleiten bereits das zweite oder dritte Kind aus dem Friedrichshagener Kinderladen in die Schule. Auch dieses Mal feierten Vorschulkinder-Moms und -Dads gemeinsam mit den übrigen Eltern und Erziehern, dass es nun vorbei ist mit ungezwungenem Kommen und Gehen, mit endlosen Spielereien am Nachmittag auf dem Spielplatz im Hof, dass es für sie nun keine endlosen Kinderladen-Abende mehr gibt, zu denen man sich wechselweise die Haare gerauft, sich aber auch kaputt gelacht hat. Ein Abschied mit einem lachenden und weinenden Auge eben. 😉

Verabschiedung der Vorschulkinder 24.Mai 2013/ Kinderladen-Übernachtung

Jedes Jahr ist es ein lustiges, ein spannendes, ein aufregendes, aber auch ein wehmütiges Ereignis. Die Vorschulkinder feiern zusammen mit ihren größeren Kinderladenfreunden (älter als 4 Jahre) mit Lagerfeuerfeier, Stockbrot und einer Schlafanzugparty ihren Übertritt in die Schule – und somit den Abschied vom Kinderladen.

Auch in diesem Jahr war es wieder sehr schön, vor allem schön aufregend und das gemeinsame Frühstück am nächsten Morgen zu dem auch die übrigen Kinder mit Eltern eingeladen waren, war so gemütlich, dass die Letzten erst am Nachmittag gingen.

Tag der offenen Tür 26.Januar 2013:

Wie jedes Jahr war es wieder ein voller Erfolg, Eltern dazu einzuladen, sich die Räumlichkeiten des Friedrichshagener Kinderladens anzuschauen und sich zu informieren. Ein kleines Kuchenbuffet sorgte für Gemütlichkeit, viel Info-Material für Gesprächsstoff. Auffallend: Die Kinder, die auf die Wartelisten gesetzt werden, werden immer jünger, auch bei uns melden sich Eltern an, deren Kinder gerade eben geboren worden sind.

Elternparty am 04. Juni 2012:

Jetzt wird es also ernst – so jedenfalls dachte sicherlich die einen oder anderen Eltern. Nicht nur die Vorschulkinder feiern den Übertritt in die Schule, auch die „betroffenen“ Eltern treffen sich zu einem kleinen Fest, als Abschluss der Kinderladenzeit und zur Begrüßung der Schulzeit.

In diesem Jahr trafen sich die Eltern im Goldmannpark, gemeinsam mit anderen Eltern und Erziehern, um bei einem Picknick und Grillen den Tag ausklingen zu lassen. Während die Kinder mit Klettern und Sandkasten beschäftrigt waren unterhielt man sich darüber, was nun kommen mag oder nutzte ganz einfach die Zeit, um über dies und das zu quatschen und das schöne Wetter zu genießen.

Übernachtung in der Kita 02. Juni 2012/ Verabschiedung der Vorschulkinder:

Jetzt ist es bald soweit – das Kinderladenjahr neigt sich dem Ende und damit endet auch für unsere Vorschulkinder eine wichtige Phase ihres Lebens. Der Übertritt in die Schule ist für sie aber auch für die anderen Kinder ein spannendes und wichtiges Thema. Deswegen feiern die Vorschulkinder gemeinsam mit ihren Kinderladenfreunden, die bereits „groß“, also älter als 4 Jahre sind, eine Kinderladenparty, deren Höhepunkt die Übernachtung im Kinderladen ist.

Auch in diesem Jahr, am 02. Juni zum 03. Juni gab es eine kleine Vorschulfeier mit Stockbrot und Lagerfeuer und Gespenstern und Gute-Nacht-Geschichten auf einem riesigen, gemütlichen Bettenlager. Am nächsten Morgen kamen alle, also alle Eltern und Kinder, wieder zu einem gemeinsamen Frühstück zusammen, um das wichtige Ereignis noch einmal nachklingen zu lassen.

Frühjahrsputz am 24. März 2012:

Jedes Jahr aufs Neue blüht er uns – der Frühjahrsputz. Nach den vielen kalten Wochen, in denen Schnee und das, was an den Sohlen der Winterstiefel noch davon übrig geblieben war, in den Kinderladen getragen wurde, und Staub, der sich in den hintersten Ritzen versteckt hatte, war es wieder höchste Zeit, frische Luft in den Kinderladen zu lassen.

Wie immer vor solchen größeren Putzaktionen waren die Aufgaben bereits verteilt und wir machten uns gut organisiert gemeinsam daran, den Kinderladen wieder hübsch zu machen.

Nach getaner Arbeit gab es Leckeres von zu Hause. Jeder hatte etwas mitgebracht, was den Hunger der Putzwütigen stillen könnte. Und auch in diesem Jahr waren alle Eltern wieder besonders gründlich und fleißig.

Kinderfasching am 15. Februar 2012:

Ein besonderer Höhepunkt für die Kinder ist der Kinderfasching, für alle eine ziemlich spannende Angelegenheit. Bereits in den Tagen davor wird unter den Kinder aufgeregt darüber gesprochen, in welchem Kostüm man sich wohl zeigen wird, ob man als wildes Tier, als funkelnde Prinzessin oder als tapferer Feuerwehrmann erscheinen möchte. In jedem Jahr gibt es dann tatsächlich auch Präferenzen unter den Kindern. So gab es zu einer Faschingsfeier besonders viele Tierkostüme. Im Jahr darauf waren ein großes Thema Ritter und Piraten. Und ausnahmsweise werden die kleinen Tiger, Piraten, Elfen, Zauberer etc. nicht nur mit dem üblichen gesunden Essen, sondern auch mit Süßkram versorgt.

Wir sind gespannt, was der Fasching in diesem Jahr bringt- eine Horde wilder Tiere oder geheimnisumwobene Zauberer und Hexen.

Herbstfest am 12. Oktober 2011:

Zum Konzept des Kinderladens gehört das Erleben der Jahreszeiten, die Sensibilisierung der Kinder für die Veränderungen der Natur im Jahreslauf und was das für uns Menschen im Alltag bedeutet.

Der Herbst mit seinen bunten Farben, dem intensiven Geruch nach gefallenem Laub, den Kastanien, Walnüssen, Tannenzapfen und der Freude an Kunibert, unserem guten Kürbisgeist ist eine ganz besondere Zeit für die Kinder im Kinderladen.

Auch dieses Jahr feiern die Kinder gemeinsam mit den Erziehern den Übergang von Sommer zu Herbst.

Tag der offenen Tür am 10. September 2011:

Regelmäßig mindestens ein Mal im Jahr gibt es die Möglichkeit, den Kinderladen mit seinen Räumlichkeiten und seinem besonderen Konzept vom sepbstbestimmten Lernen kennen zu lernen. Am 10. September war es dann auch wieder soweit und der Kinderladen stellte sich vor. Interessierte Besucher konnten in aller Ruhe bei uns reinschnuppern und sich vom Kinderladen und den Räumlichkeiten ein Bild machen.

Eltern und Erzieher gaben einen Überblick über den Alltag im Kinderladen, über das Konzept und die Zusammenarbeit von Eltern und Erziehern. Es wurden viele Fragen beantwortet zur Anmeldung, zu freien Plätzen und zur Beantragung des Kita-Gutscheines.

Übernachtung in der Kita 24. Juni 2011/ Verabschiedung der Vorschulkinder:

Der Übertritt in die Schule ist nicht nur für unsere Vorschulkinder ein wichtiger  und feierlich anmutender Meilenstein. Auch die übrigen Kinder im Kinderladen nehmen an diesem aufregenden Ereignis gespannt teil. Aus diesem Grund feiern unsere Kinder, die groß genug, also bereits 4 Jahre alt sind, am Ende jedes Kita-Jahres zusammen mit den Vorschulkindern und den Erziehern Abschied und Neuanfang. An einem der Wochenenden vor der Sommerschließzeit findet ein besonders langer Kita-Tag statt, der seinen krönenden Abschluss in einer gemeinsamen Übernachtung im Kinderladen findet. Am Morgen danach kommen die übrigen Kinder und alle Kinderladen-Eltern dazu, um bei einem gemeinsamen Frühstück das vergangene Kita-Jahr ausklingen zu lassen.

Dieses Jahr übernachteten die Kinder vom 24. Juni zum 25. Juni 2011 in der Kita. Lagerfeuer und Stockbrot, Gespenster, Taschenlampen und Glühwürmchen und viele tolle, geheimnisvolle Geschichten werden den Kindern lange im Gedächtnis bleiben.

Elternparty 24. Juni 2011:

Gleichzeit mit der Übernachtung der Vorschulkinder in der Kita feiern auch deren Eltern Abschied in Form einer Party, die von den übrigen Eltern vorbereitet wird.

Auch für die Eltern ist es ein Abschied und der Eintritt in eine neue Phase, in der ihr Kind nun einen weiteren Schritt tun wird, indem es in die Schule geht. Für die Eltern bedeutet das auch ein Abschied aus der Elternschaft des Kinderladens, auch wenn sich über die Jahre hinweg häufig Freundschaften ergeben haben, die die Kinderladenzeit überdauern.

Trotzdem gib es viele gute Gründe, um auch für die Eltern den Übertritt ihrer Kinder in die Schule feierlich zu begehen. Wir tun dies jedes Jahr mit einem kleinen Fest, das allen als besonderer Abschluss in Erinnerung bleiben soll.

In diesem Jahr fand die Elternparty analog zur Kita-Übernachtung am 24. Juni 2011 bei Juliane zu Hause statt. Die Eltern genossen die Gelegenheit bei leckerem Essen und einem gemütlichen Gläschen Wein bzw. Fläschchen Bier über manches zu schmunzeln (Stichworte „Berliner Straßenbahn“ oder „Was gehört zum Allgemeinwissen eines Chemikers/ Biologen“), zu sinnieren (Stichwort „Ein anmutig verdeckter Bildschirm“) und sich an die ersten aufreibenden Jahre des Kinderladens zu erinnern (Stichwort „Dauerbaustelle“).

Kinderladenfahrt (13.Mai bis 15.Mai 2011):

Traditionell gibt es einmal im Jahr im Friedrichshagener Kinderladen einen besonderen Höhepunkt, die Kinderladenfahrt, zu der die Kinder mit ihren Eltern kommen, aber auch Eltern aus früheren Jahren mit ihren Kindern.

In der Regel ist die Kinderladenfahrt ein Wochenendausflug auf einen Bauernhof, wo sowohl gezeltet, als auch im Stroh oder in komfortabeleren Gästezimmern übernachtet werden kann. Viele Jahre führte die Kilafahrt auf den Ewaldhof in Straußerg bei Berlin, im letzten Jahr war es der Ferienhof Georgenthal in Falkenhagen/ Mark.

In diesem Jahr hatten wir uns für den Naturerlebnishof „Uferloos“ in Kienitz entschieden, ein altes Bauerngehöft, inmitten der urspünglichen Landschaft des Oderbruchs. Neben gemütlichen Übernachtungsmöglichkeiten werden naturkundliche Führungen, Kanu- und Fahrradtouren angeboten, wer möchte, kann aber auch einfach nur die schöne Natur genießen.

Wir fuhren vom 13. Mai bis zum 15. Mai 2011. Das Wochenende war nicht nur für die Kinder ein wunderschönes Erlebnis. Angeln und Deichwanderungen, Plantschen in der Oder und Radtouren auf dem Deich, Lagerfeuer unter freiem Himmel oder (wegen Wolkenbruch) in einer Jurte, kuschelige kleine Tiere zum Anfassen und das Gefühl, auf einem ursprünglichen Gelände willkommen zu sein!

Naturerlebnishof Uferloos
Familie Bartels
Deichweg 9
15324 Letschin OT Kienitz

Tel.: 033478 – 3 89 76
Fax: 033478 – 3 87 46
Mobil: 0173 – 172 62 05